Olivenöl – Extra Vergine

Olivenöle der Sorte Extra Vergine sind kaltgepresste Öle der ersten Pressung. Nur das aus dem mechanischen Pressgang gewonnene Öl darf Extra Vergine genannt werden

Je nach Anbaugebiet, Olivensorte und Jahrgang, werden die Olivenöle Extra Vergine unterschieden.

  • Sortenreine Öle dürfen den Namen der Olivensorte enthalten.
  • Olivenöle aus einem Anbaugebiet mit geschützter Ursprungsbezeichnung, tragen zusätzlich das Siegel PDO (Protected designation of origin)
  • Sind die Öle nicht aus unterschiedlichen Jahrgängen gemischt, dürfen Sie auch die Jahreszahl der Ernte tragen